Freitag, 25. Januar 2013

Neues aus 2013

Huhu ihr Lieben!

Genau auf den Tag genau ist es jetzt mal wieder ein halbes Jahr her, seit ich meinen letzten Blogeintrag geschrieben habe. Ich schäme mich ja so!
Aber mir nimmt es einfach den Spaß am Lesen, wenn ich mich zwinge, Rezensionen zu dem Gelesenen zu verfassen. Also lasse ich das einfach.

Folgende "Post-Arten" könnt ihr also (hoffentlich! :)) in den nächsten Monaten erwarten:

  • Beiträge zu Lesetagen, Leserunden und Lesemarathons (wie auch immer ihr diese gemeinsame Lesezeit nennen möchtet!)
  • Monatsstatistiken, in denen ich euch erzähle, was ich im Monat so gekauft und gelesen habe, wobei ich kurz darauf eingehen werde, wie es mir gefallen hat
  • Leselisten: Leselisten sind momentan ein weit verbreitetes Phänomen, das mach ich schon einige Monate in meinem kleinen schwarzen Büchlein, jetzt mach ich es auch öffentlich! :)

Weiterhin lässt sich zum Jahr 2013 noch sagen (außer, dass ich noch immer als erstes 2012 schreibe...), dass ich mich für die "Sub-Abbau-Extrem-2013-Challege" von Crini und Tascha angemeldet habe, mit dem Ziel, jeden Monat mindestens zwei kleine, mickrige Bücher von meinem Sub abzubauen. Dieser umfasst momentan immerhin ca. 150 Bücher.

Auch haben mir blaue Vögelchen (*hust*) gezwitschert, dass eben schon erwähnte Crini evtl. ab Februar wieder mit den "Monthly Themes" weitermachen möchte. Wenn mir das Thema zusagt und ich da schöne Bücher zu habe, mache ich da gerne wieder mit!

Kleiner Ausblick: Am 02.02.2013 findet bei der lieben Sandy endlich mal wieder der Lesemarathon "We books" statt. Der 10. wird das schon! Ich freu mich drauf. Anmelden könnt ihr euch bei ihr auf dem Blog, die Seite ist wie immer über einen Klick auf ihren Namen zu erreichen.

Ja, ich glaube, das war´s von mir auch erstmal wieder.

Wir lesen uns Ende des Monats zu meinem ersten Monatsrückblick!

Habt ein tolles Wochenende.

Liebe Grüße,

Lisa

Kommentare:

  1. Na dann bin ich ja wenigstens nicht die einzige, die zwar einen Buchblog macht, aber keine Rezensionen schreibt. Geht mir eigentlich so wie dir, das ich mir nicht den Spaß am Lesen nehmen möchte und nicht ständig den Hintergedanken beim Lesen haben möchte *du musst das noch renzensieren, achte auf jede Kleinigkeit*
    Außerdem nutze ich dann doch lieber die Zeit zum lesen, schließlich ist mein SuB auch noch ziemlich hoch :D
    LG Julia

    AntwortenLöschen
  2. 150 Bücher auf dem Sub....pfeiff* Das ist beachtlich! o.O
    Vielleicht schaffst du es ja ein bisschen mehr zu bloggen. Ich poste zwar Rezensionen, aber kann nicht behaupten, dass ich einen reinen Rezi-Blog habe. Gibt so viele buchige Dinge über die man berichten kann.

    Schön, dass du am Samstag wieder dabei bist. Wir werden eine recht große Runde. :)

    LG

    AntwortenLöschen